Über mich - Matthias Kirchner

​Was Du hier bekommst

Hi, mein Name ist Matthias,

​von Außen hast Du "alles", aber innerlich willst Du VIEL mehr?

Mit jeder Gehaltserhöhung verachtest Du Dich innerlich ​mehr, weil Du ​wieder ein Stück Deiner Seele verkauft hast. 

Wenn ​Fluchtkoffer ​bereits neben Dir steht und Du nur noch die Türe suchst, durch die Du treten kannst. 

​Dann, wenn ​Du trotzdem noch zögerst, auch wenn Du ​DIr nicht erklären kannst warum.​

Wenn Du all das weißt, dann bist Du hier genau richtig.

Herzlich willkommen. Mein Name ist Matthias.

​Raus aus dem Wachkoma, rein in den Sturm!

Schon vor 10 Jahren, mitten im Studium, stellte ich fest: "Irgendetwas stimmt nicht."

Von Außen betrachtet hatte ich "alles".​ Freundin, Beziehung, Anerkennung durch Kollegen, gute Freunde und ​ausreichend Geld. 

Aber innerlich hätte ich ​schreien können.

Ich fühlte mich wie ein Ausgestoßener. Ein Fremder in meinem eigenen Leben. Ein Loser, der ​nicht gebacken bekommt, worauf es wirklich ankommt.

Wenn ich anderen von meinen Sorgen erzählte, hörte ich nur Scheiße wie: "Entspanne Dich einfach." oder "Sei doch dankbar für das, was Du hast."​ Ich hätte ihnen am liebsten in die Fresse geschlagen. 

Und zwischen alledem fragte ich mich immer: "Was ist los mit mir? Warum ​kann ich nicht glücklich sein??"

Ich konnte mich selber nicht verstehen und war mit diesem Gefühl offenbar komplett allein. ​

​Heute weiß ich, was die Ursache meiner Gefühle war:​
​Ich lebte da Leben eines Fremden.

Ich tat alle Dinge in meinem Leben nur, weil man das halt so macht.
Studium, Job, Praktika, Beziehung.
Macht man halt so...

An keinem Punkt hatte ich mich gefragt was ICH will.
Was sind die Voraussetzungen dafür, das ICH glücklich bin?

Und so war ich verloren und einsam in meinem eigenen Leben.

​Ende 2014 war es dann genug. Ich schmiss ​alles hin, was ich mir die Jahre zuvor aufgebaut hatte.
Ich brach aus meiner "vielversprechenden" Konzernkarriere aus und gab mir zum ersten Mal die Freiheit das zu tun, was richtig war.

Nicht das, was ich für richtig hielt. Nein! Das, womit ich mich richtig fühlte!

​Ohne Plan im eiskalten Wasser fühlte ich mich zum ersten mal richtig frei.

Zum ersten Mal in meinem Leben folgte ich dem, was sich ​richtig anfühlte. Nicht dem, was "sinnvoll" ist (oder dafür gehalten wird). 

​Gab es auch Dingen, denen ich nachtrauerte?

Ja, ​natürlich. ​​

​Goodbye zum fetten Ingenieursgehalt.
​Goodbye zur lichten Wohnung mit Balkon und Dachterasse.
Goodbye zum netten Auto vor der Türe.
Goodbye zum Sommerurlaub in der Sonne.

​Aber fuck it! Heute mache ich das, was ICH für richtig halte. Das was MICH antreibt. Das, was nur ICH in diese Welt tragen kann und sonst keiner!

Und das ist genau die Entscheidung, die Du auch vor Dir hast.​

Wofür bist Du hier?

Für das fette Gehalt?
Die Rentenansprüche mit 67?
​Die ​erdrückende Illusion von "​Sicherheit" in einem System aus ​lebenden Toten?

Nein!

​Garantiert nicht.

Und genau deshalb war dieser Ausbruch die beste Entscheidung, die ich je getroffen habe. ​Nie wieder möchte ich zurück in mein altes Leben!

Eines kann ich Dir sagen: Wenn Du Dich auf den Weg machst, dann ​ist das tough. Aber ganz ehrlich: Wenn Du genau hin hörst ist es doch genau diese Härte, nach der Du Dich sehnst. 

Du hast es doch satt, das fette Gehalt in den Arsch geschoben zu bekommen für eine "Arbeit", die Du selbst nicht respektierst.

Dir kommt doch das kalte Kotzen, wenn andere über Deinen Job schwärmen, als wäre es die ​Erdwerdung jeglicher menschlichen Utopie. 

Du kommst doch morgens kaum noch aus dem Bett, weil Dir die Energie fehlt Dich für den täglichen Scheiß aufzuraffen.

​Du weißt doch bereits, dass Dir dieses Leben nicht taugt! Und alles was Du brauchst ist jemand, der Dir die Erlaubnis gibt und den Weg weißt aus dieser Scheiße auszubrechen.

​Denn eines kann ich Dir versprechen: Ist die Türe erst einmal offen, dann wird der Sturm über Dich herein brechen.

​Und Du wirst jede Sekunde ​lieben! 

Nur wenn Du den Schritt wagst, werden die Dinge auf dich zukommen.

Erst wenn die alte Türe zu ist, geht eine neue Türe auf.

Du wirst Dich fürchten und Dich anzweifeln.
Du wirst Dich klein machen und an den "warmen Ofen" zurück wünschen.
Du wirst Dich selbst anflehen, endlich mit "dem Unsinn" aufzuhören
Du wirst Dich umdrehen und zurück ins warme Zimmer sehnen.

Aber tief drinnen in lachst Du und spürst die Genugtuung.
Tief in Dir wirst Du spüren: "Ja, das ist es! GENAU DAS ist es!"

Und Du wirst mit einem Lachen im Sturm stehen!

Und genau das ist es, was Du hier bekommst. 

Das Gefühl, genau richtig zu sein.
Das Gefühl, Deine Kraft zu spüren und endlich einzusetzen.
Die Gewissheit, im Sturm des Lebens zu stehen und DEIN Ding zu machen.

Und ich bin der Mann, der an Deiner Seite steht und Dir den Weg weiß.
​Der Mann, der selbst im Sturm steht und nur wenige Meter vor Dir ist.
Der Mann, an dem Du Dich orientieren kannst, wenn Du mal mutlos wirst.
​Der Mann, der Dir den ersten Schritt erleichtert, bevor er Dich in den nassen, kalten, peitschenden und unendlich geilen Sturm des Lebens entlässt. 

Willkommen an Bord!

Mach den ersten Schritt.

Denn Dein Leben​ war Wachkoma. 

Dein Leben ist Leidenschaft!

Was andere über mich sagen

Alexander Keppen Portrait

 Alex Keppen 

 München 

quote-left

Matthias versteht es unglaublich gut, auf die Gefühle anderer einzugehen. Er spricht dabei auch ganz frei über seine eigene Gefühlswelt.
Seine Methoden und Tools sind einfach, sehr gut in den Alltag zu integrieren und äußerst effektiv. Dadurch erreicht man eine Struktur, die einen effektiver und in kürzerer Zeit an die wichtigen Ziele führt. Mir selbst hat seine Meditationstechnik viel Klarheit und Fokus für das Wesentliche gebracht.

Danke für die großartige Zusammenarbeit.

Oliver Domröse

Oliver Domröse

 Radolfzell

quote-left

Ich mag Matthias direkte und unverblümte Art.
Seine Texte geben mir richtig guten Input. Immer gewürzt mit einer feinen Prise Humor. Er erzählt authentisch von erlebten Erfahrungen und gewonnen Erkenntnissen.

Man spürt Matthias radikale Ehrlichkeit sich selbst und seiner Geschichte gegenüber. Aus dieser Ehrlichkeit gibt er seine Erfahrungen an Männer weiter, damit sie für sich einstehen und ein gesundes Selbst-Bewusstsein entwickeln.

Ralf Durchholz

Ralf Durchholz

Frankfurt

quote-left

Es könnte mir nicht besser gehen!!! Bei mir ist nichts mehr wie beim Alten. Es hat sich sehr, sehr viel getan bei mir! Es gab viele Höhen, aber auch einige Tiefen! Ich merke, dass ich auf einem sehr gutem Weg bin und es macht so viel Spaß! Ich freue mich, was die Zukunft alles noch so hervorruft. Ich spüre förmlich wie ich auch dem Weg der Transformation bin, kann es aber mit dem Verstand nicht erklären, ich fühle es einfach. Das ist unglaublich!!!

Frank Fleuchaus

Stuttgart

quote-left

Matthias holt das Beste aus mir heraus. Er tut nicht so als wäre er perfekt. Er kann sehr gut sagen, was in Ihm los ist. Seine Ehrlichkeit gibt mir Kraft auch zu sagen, was in mir los ist.

Matthias spürt nicht nur, wo es hapert. Er registriert diese Punkte. Er bleibt solange dran, bis sie sich verändern und die Prioritäten sich
 wieder ändern. Er hat darin eine gewisse gefühlvolle Präzision und Humor.

Ingo Lienemann

Bad Dürkheim

quote-left

Es war ein guter Freund von mir, der mich auf die Homepage von Matthias aufmerksam gemacht hat. Matthias' Auftritt auf seiner Homepage hat mich sofort überzeugt - dieser Mann kann mir helfen!
Seine lebendige Sprache ist inspirierend und zugleich motivierend und mir war klar: Zusammen mit Matthias kann ich etwas bewegen und mein Selbstbewusstsein in positive Bahnen lenken.
Der folgende Kontakt mit Matthias was äußerst angenehm und unbeschwert.
 Seine Analyse meines Verhaltens war von Beginn an punktgenau. Auch scheinbar unwichtige Details meines Verhaltens wurden ernst genommen und besprochen. Was mir stets besonders geholfen hat, war zudem seine Ehrlichkeit bezüglich seiner eigenen Geschichte und Mängel. Er ist ein echtes Vorbild und ein fantastischer Partner auf meinem Weg der mentalen und emotionalen Stärkung.

Schreibe mir eine Nachricht